Broschüre „Photovoltaik und Batteriespeicher“

Solaranlage in der Nähe von HeidelbergViele Menschen in Deutschland setzen auf die Nutzung der Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Ende 2016 waren rund 1,5 Millionen Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 41 Gigawatt installiert. Eine neue Broschüre des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg informiert darüber, wie Überschüsse nicht nur in das öffentliche Stromnetz eingespeist, sondern auch für den Eigenverbrauch gespeichert werden können. Die Broschüre beantwortet grundlegende Fragen: Wie sollten Solarstromspeicher dimensioniert werden? Welche Speichertypen und -systeme gibt es? Wie wird die Neuinstallation oder Nachrüstung gefördert?
Publikation: Photovoltaik und Batteriespeicher – Technologie, Integration, Wirtschaftlichkeit (Information und Download)

TV-Tipp: Das Märchen von der Elektromobilität

Ladekabel Renault ZOEDer Film „Das Märchen von der Elektromobilität“ beschäftigt sich mit der Frage, warum die Elektromobilität in Deutschland, trotz anderslautender Bekundungen von Politikern und Autoherstellern, nicht vorankommt. Die Bilanz ist ernüchternd, deutsche Hersteller steigen reihenweise aus der Batterieproduktion aus und Elektromobile sind selten auf deutschen Straßen zu sehen. Es besteht die Vermutung, dass die Industrie Innovationen nicht engagiert genug vorantreibt. Die Doku von Katharina Adami und Josef Streule beleuchtet die Hintergründe.
Das Erste sendet den Film am heutigen Montag, 10.8.2015 um 23:15 Uhr im Rahmen der Reihe „Story im Ersten“.
Sendungsübersicht ARD „Das Märchen von der Elektromobilität“