BP-Studie sagt steigenden Energieverbrauch voraus

Nach einer Studie von BP wird der Energieverbrauch kräftig steigen. Es wird geschätzt, dass in 20 Jahren weltweit rund ein Drittel mehr Energie verbraucht wird als heute. Der Anteil Erneuerbarer Energien werde zwar leicht ansteigen, fossile Energieträger wie Kohle, Öl oder Erdgas würden aber weiterhin eine dominante Rolle spielen. Experten rechnen nicht damit, dass unter diesen Voraussetzungen die Klimaziele von Paris erreicht werden können.
BP Energy Outlook 2035: Übergang in eine CO2-ärmere Zukunft