Nitratbelastung in Deutschland – Wasserpreise könnten um bis zu 45 Prozent steigen

Vor dem Hintergrund der Diskussion um steigende Wasserpreise fordert Greenpeace ein Umdenken im Agrarsektor. Die Massentierhaltung müsse begrenzt und die Düngegesetze verschärft werden. Durch die hohe Nitratbelastung des Grundwassers muss das Trinkwasser in Deutschland immer aufwändiger aufbereitet werden. Experten rechnen mit Preissteigerungen von bis zu 45 Prozent. Die EU hat Deutschland bereits wegen der hohen Nitratbelastung verklagt.

Nitratbericht 2016: Gülle ist ein großes Problem

MähdrescherDer Nitrat-Bericht der Bundesregierung bringt es auf den Punkt: Die Qualität des Grundwassers ist in den letzten Jahren nicht besser geworden. In Deutschland wird nach wie vor Gülle als Düngemittel im großen Stil auf die Felder verteilt. Nun soll eine Gesetzesänderung auf den Weg gebracht werden, die den Einsatz von Gülle reduzieren soll.
BMUB: Nitratbericht 2016 (PDF-Datei)