Taten für morgen: Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit laufen noch bis zum 5. Juni 2018. Mit Aktionen beteiligen können sich alle, die sich für die Umsetzung der globalen Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDG) der Vereinten Nationen einsetzen möchten – egal, ob Privatpersonen, Vereine, Stiftungen, Schulen, Universitäten, soziale Einrichtungen, Kommunen, Behörden oder Unternehmen. Auf dem Portal #tatenfuermorgen können Engagierte ihre Projekte melden und öffentliche Aufmerksamkeit gewinnen.

Sieger im Ideenwettbewerb „Kleine HeldeN! mit großen Taten“ stehen fest

Bei dem landesweiten Wettbewerb können Kinder aus Baden-Württemberg auf spielerische Art die unterschiedlichen Aspekte von Nachhaltigkeit kennenlernen. Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat nun die Preisträger ausgezeichnet. Den ersten Preis in Höhe von 1.000 Euro in der Kategorie „Gesundes und nachhaltiges Essen“ erhielt der Johann-Friedrich-Oberlin Kindergarten in Reilingen. In der Kategorie „Tauschen und Teilen“ hat der Waldkindergarten Eichhörnchen e. V. in Tübingen das Rennen gemacht. Mit einem Sonderpreis und 750 Euro wurde die Aktion des VAUDE Kinderhauses in Tettnang gewürdigt.

Heldenmarkt Düsseldorf, 28. bis 30. Oktober 2016

ReisschaleVom 28. bis 30. Oktober 2016 findet der Heldenmarkt in Düsseldorf statt. Der Heldenmarkt ist eine Messe für nachhaltigen Konsum. Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, sich über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, zu probieren und einzukaufen. Die Angebotspalette deckt alle Lebensbereiche ab, z. B. Lebensmittel, Wohnen, Textilien, Kosmetik, Mobilität sowie Finanzen und Versicherungen. Der Heldenmarkt wird mehrmals jährlich in verschiedenen deutschen Städten veranstaltet.
Weitere Informationen über den Heldenmarkt in Düsseldorf

Kinotipp: POWER TO CHANGE – DIE ENERGIEREBELLION

Banner POWER TO CHANGE

Quelle: http://www.change-derfilm.de/

Der Film POWER TO CHANGE – DIE ENERGIEREBELLION feiert am 12. März 2016 Premiere im Konzerthaus Freiburg. Er zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile und atomare Energieträger auskommt und soll laut Regisseur Carl-A. Fechner die Zuschauer dazu ermutigen, gemeinsam für eine nachhaltige und gerechte Welt zu kämpfen.
Tickets können über reservix.de bestellt werden.
Website zum Film POWER TO CHANGE
Brief des Regisseurs zum Filmstart am 17.03.2016