Radeln ohne Alter e.V.: Rikschas der Bonn-Berlin Tour werden am Ziel erwartet

Radeln ohne Alter e.V. startete Anfang September eine Rikscha-Fahrt von Bonn nach Berlin – entlang des „Radwegs Deutsche Einheit“. Auf dem über 1000 Kilometer langen Weg wurden verschiedene Einrichtungen für Senioren besucht und Ausfahrten unternommen. Am morgigen Tag der Deutschen Einheit sollen die insgesamt vier Gefährte am Ziel eintreffen. Finanziell unterstützt wurde das Projekt von der Deutschen Fernsehlotterie.

Der Verein Radeln ohne Alter e.V. möchte älteren Menschen, die nicht mehr selbst mit dem Rad fahren können, ein besonderes Erlebnis bereiten – frei nach dem Motto „Ein Recht auf Wind in den Haaren in jedem Alter!“. Hierzu werden weiterhin ehrenamtliche Piloten gesucht, die eine Rikscha steuern können.